Home
News
Links
Wir über uns
Kontakt

Wir über uns

Die Initiative für Frieden und Gewaltlosigkeit (IfFuG) ist eine bunte Mischung von Menschen unterschiedlicher religiöser und politischer Weltanschauungen und aller Alters- und Berufsgruppen.

Zu den Zielen der IfFuG zählt unter anderem, die Kluft zu verringern zwischen dem Anspruch einer friedvollen Welt und der täglichen Erfahrung von Unfrieden, Gewalt und Ungerechtigkeit. Wir meinen: Jeder kann an seinem Platz dafür etwas leisten. Denn viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Schritte tun, können das Gesicht der Welt verändern!

Frieden herrscht für die IfFuG nicht nur, wenn Waffen schweigen. Es bedeutet auch, den Frieden gewaltfrei zu gestalten. Dazu gehören eine demokratische Grundordnung, soziale Sicherheit und Mitgefühl. Frieden in einem umfassenden Sinne ist ständige Arbeit gegen die Ursachen von Not, Gewalt, Unfreiheit und Angst.

Der IfFuG geht es um Verständigung und Versöhnung, um Hilfen und Ermutigung gegen ungerechte Verhältnisse, um sozialen Ausgleich sowie um die Erhaltung der Schöpfung. Dazu gibt es keine Alternative. Wir wollen mitbauen an einer künftigen Welt, in der soziale Gerechtigkeit gelebt wird, in der Konflikte gewaltfrei ausgetragen werden und in der alle Geschöpfe ihren unversehrten Lebensraum haben.

Nach dem Motto »Gemeinsam etwas bewegen«, suchen wir die Zusammenarbeit und den Austausch mit anderen Menschen und gesellschaftlichen Gruppen sowie allen sozialen, öffentlichen, privaten, kirchlichen und wissenschaftlichen Organisationen, die unsere Ziele unterstützen.

Dazu gehört vor allem auch die Aufklärung junger Menschen. Deshalb ist uns die Arbeit an Schulen besonders wichtig, um auf diese Weise bei Schülerinnen und Schülern für eine gewaltfreie, demokratische Gesellschaft zu werben und sie gegen alle Formen von Diskriminierung, insbesondere Rassismus, zu sensibilisieren.